Speckbachpelzer kürten ihre Sieger

11.06.2016 19:30

Der Höhepunkt im Vereinsleben eines Schützenvereins ist die Vereinsmeisterschaft, in welcher die Schützinnen und Schützen ihr Geschick im Umgang mit Lichtgewehr, Luftgewehr, Luftpistole und seit heuer auch dem Bogen unter Beweis stellen. Erster Schützenmeister Josef Diertl begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste und Teilnehmer im neu renovierten Vereinsheim Schindler.

Der Schützenkönig 2016 heißt Philipp Zinner, ihm folgen die Ritter Mario König und Ingo Kroher. Schützenliesl, also beste Dame beim Königsschuss, ist Ute Zinner, gefolgt von Petra Wittmann. Schließlich wurde zum Jugendkönig Tobias Leißner gekürt. Die Scheiben wurden wieder von Hans Ziegler liebevoll angefertigt.

Könige mit den "alten" Knicklauf-Gewehren wurden Alfred Linhardt, Tobias Leißner und Peter Zinner. Als beste Lichtgewehrschützen wurden Simon Leißner und Andreas Paulus ausgezeichnet.

Zum allerersten Mal, und deswegen auch mit vereinseigener Wertung, fand eine Vereinsmeisterschaft in der Sparte Bogenschießen statt. Die Jugend (10 Meter Abstand zur Scheibe) errangen Andreas Paulus und Anna Kroher den Sieg, auf 18 Meter gewannen Isabel Lord und Anna Müller. Bei den Erwachsenen auf 18 Metern standen Peter Zinner, Thomas Zinner und Stephan Lord auf dem Siegertreppchen.